Kannibal Fest 2016

Internationales Open-Air Kurzfilmfestival

Kunstrial e. V. unterstützt das Kannibal Fest im Bereich Öffentlichkeitsarbeit

Am 23. und 24. Juli 2016 fand das internationale Kurzfilmfestival Kannibal Fest in Berlin statt.
Das unabhängige Festival versteht sich als audiovisuelle Ausstellung, bei der Brücken zwischen verschiedenen Künsten und Kulturen geschlagen werden.
Außer der Präsentation von zwanzig Kurzfilmen, Dokumentarfilmen und Musikvideos aus Deutschland, Mali, Österreich, Mexiko und Kolumbien, wurden im Rahmen des Festivals Konzerte veranstaltet. Im Anschluss an die Vorführungen gab es  mehrere Live DJ Sets.
Ein großes Anliegen des Festivals war es, einen aktiven Austausch zwischen den teilnehmenden Künstler*innen und dem Publikum anzuregen, weshalb nach jeder Projektion eine Gesprächsrunde mit den Filmschaffenden gehalten wurde.
Das Festival fand im Kino Zukunft am Ostkreuz statt.


Kommentare sind geschlossen.