Camino UneMundos & Special Guests

Argentinisches Konzert in Berlin

Im Hochmeister Saal mischen sich Tangos mit Chansons und argentinischer Folklore

Camino UneMundos lud unter dem Motto Lebensgeschichten, die Menschen verbinden am 21.04.2016 zu einem Konzert im Hochmeister Saal in Berlin ein. Zusätzlich zu dem Duo, bestehend aus Anahí Settón und Javier Tucat Moreno, traten Künstler*innen wie Pablo Woiz, Patricio Zarazaga und Agustina Navarro auf. Es wurden Tangos, Chansons und argentinische Folklore Lieder von Astor Piazzolla, Berthold Brecht, Kurt Weill, Cole Porter und Javier Tucat Moreno aufgeführt. Im Anschluss an die musikalische Darbietung fand eine Weinverkostung statt.

Das Konzert wurde von der Argentinischen Botschaft, Medialuna Comercio und Kunstrial e. V. unterstützt.

 



Kommentare sind geschlossen.